Frank Nietsch zeigt Bilder vom Pterodactylus (Pterodaktylus) - Flugsaurier in Comic, Cartoon, TV, Film und Roman, als Spielzeug, Schmuck und auf Briefmarken.
Frank Nietsch zeigt eigene Werke - Illustrationen, Animationen in Flash, das Kult-Spiel Schnick-Schnack-Schnuck, Banner und Websites.
Frank Nietsch zeigt verschiedene Ausgaben von Alice im Wunderland, die Romane von Arkadi und Boris Strugatzki, alte Tarzan-Sammelkarten aus den 60ern etc.

Mein Anwalt Michael Sternal verteidigt mich bei allen Rechtsstreitigkeiten:

www.rechtsanwalt-sternal.de

Mit Knut Schleisiek kreierte ich die wohl trashigste Variante des bekannten Spiels Schnick-Schnack-Schnuck:

www.schnick-schnack-schnuck.de

Frank Patalong von SPIEGEL online hat unser Flash-Spiel Schnick-Schnack-Schnuck hier freundlicherweise erwähnt:

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,306351,00.html

Meine Freundin Ramona Kuhmann ist Bildschirmgestalterin und hier zu finden:

www.zerosomethinx.de

Mit der Agentur fär Neue Medien bergauf.net (Konzeption / Produktion) haben wir bereits diverse Projekte realisiert:

www.bergauf.net

Im Berliner Roman- und Comicladen von Rainer Gräbert ist noch jeder fündig geworden:

www.roman-und-comicladen.de

Hier kann man sich bei Maria und Titus Exposito Maisstrohmatten zum wohlfählen bestellen:

www.timarex.de



...ach ja, und noch etwas: "Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab!" (Altes Indianersprichwort)